> Erfolgsgeschichten > Marco (42) und Myriam (36)

Bern

Marco (42) und Myriam (36)

Marco (42, Sales Manager) aus Bern traf mit Parship.ch Myriam (36,Bankangestellte) aus Aargau. Er hat uns geschrieben:

Romantik am Kamin

"Ich bin kein grosser Schreiber, aber ich versuche mal, unsere Geschichte zu Papier zu bringen :-)

Nach meiner Scheidung, als ich die Geschichte verarbeitet habe, wurde ich durch Freunde auf Parship aufmerksam und meldete mich ohne gross zu überlegen einfach mal an. Schon nach kurzer Zeit hatte ich verschiedene Kontakte und aus diesen Kontakten kristallisierte sich ein ganz besonderer Kontakt heraus. Nach einem eher missglückten Kontakt über die Spassfragen, 0 Übereinstimmungen, hat Myriam die Sache schon abgehakt und dachte, nie mehr was von mir zu hören. Da habe ich ihr eine Nachricht gesendet mit dem Inhalt, dass wir zum Glück keine Übereinstimmung haben, sonst müsste man sich ernsthaft Sorgen machen ... oder welcher Mann gibt als Lieblingstier 'Marienkäfer' an, wenn zur Auswahl auch ein 'Hengst' steht :-) Ein einleuchtendes Argument!

Ab diesem Zeitpunkt schrieben wir uns täglich mehrere E-Mails. Die Art zu schreiben, ihre Wortwahl und der Witz in ihren Mails faszinierten mich, es war ganz anders als mit anderen Kontakten, schon die Mails hatten einen gewissen Charme und Reiz. Bis ich sie dann nach einer Woche zum Essen einlud. Wir verabredeten uns und machten uns auch aus, was wir anziehen, damit wir uns dann auch wirklich erkennen. Wir trafen uns in Bern am Bärengraben, sie kam 30 Minuten zu spät, der Verkehr hat sie aufgehalten. Sie stand plötzlich vor mir mit einem so mitreissenden Strahlen im Gesicht, dass ich die Zeit total vergessen habe. Nach einer freudigen Begrüssung und einem kurzen Vorstellen zogen wir durch die romantischen Strassen von Bern. Ich erzählte ihr viele Geschichten und brachte sie auch öfter mal zum Lachen. Noch vor dem Abendessen ergriff ich ganz spontan ihre Hand und wir schlenderten zum geplanten Restaurant. Während dem Essen erzählte jeder von sich und wir lernten uns langsam kennen. Wir fanden uns auf Anhieb sehr sympathisch, der Gesprächsstoff ging uns nie aus. Nach dem ausgedehnten Essen und einem kurzen Spaziergang in der Altstadt fuhren wir zu mir nach Hause, machten ein Feuer im Kamin, kuschelten uns in die riesige Decke und plauderten die ganze Nacht durch ... So nahm die Love-Story ihren lauf.

Wir lernten uns kennen und lieben. Das war genau vor einem Jahr, wir haben uns nach unserem ersten Treffen gleich wieder verabredet und verbringen seitdem eigentlich jede verfügbare Minute zusammen. Nach 4 Wochen machten unsere Kinder Bekanntschaft und freundeten sich sogleich miteinander an. Dies war auch ein wichtiger Punkt, dass sich die Kids gut verstehen. Im Sommer versuchten wir dann das Experiment Sommerferien in Südfrankreich, was auch ein voller Erfolg wurde, wir genossen den Strand und die Sonne und die wunderbare Umgebung und fanden definitiv zusammen.

Nun ist schon einige Zeit vergangen, wir haben ein besinnliches und romantisches Weihnachtsfest verlebt und geniessen unsere Zeit. Wenn ich an den ersten Abend zurückdenke, entlockt es mir ein Schmunzeln, es hat auf Anhieb gefunkt und die Liebe ist doch mit jedem weiteren Tag gewachsen."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Bern:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)