> Erfolgsgeschichten > Steffen (37) und Michaela (32)

Aargau

Steffen (37) und Michaela (32)

Steffen (37, Treuhänder) aus der Region Aargau traf mit Parship.ch Michaela (32, Verkaufsassistentin) aus Bern. Er hat uns die gemeinsame Geschichte geschrieben (Namen geändert):

Im Herzen fliegst du mit

"Es begann alles mit dem Gedanken, dass das Auffinden eines Partners im Internet prinzipiell eine sinnvolle Sache sein müsste. Jedoch war die Skepsis zunächst gross, da wir jeder schon einige Geschichten gehört hatten, was auf wenig Seriosität schliessen liess. Auch die Erfahrung mit anderen Portalen war eine Hemmschwelle. Schliesslich haben wir uns aber zum Glück von Parship überzeugen lassen und sind das Risiko - das eigentlich keins ist - eingegangen.

Nachdem einige Wochen und Monate ins Land gegangen waren, hat mich Michaela kontaktiert. Zuerst war ich gar nicht so begeistert, u.a. weil ihre Beschreibung nicht vollständig war, aber ich habe trotzdem mal geantwortet. Ausserdem war ich kurz davor, eine mehrmonatige Auslandreise anzutreten. Ob das wohl etwas werden könnte? Wir haben dann einige Mails hin- und hergeschickt und Michaela wurde mir immer sympathischer. Sie hat schliesslich ein Treffen vorgeschlagen und da hat mein Herz schon etwas schneller geschlagen ... An einem Sonntagmorgen habe ich sie dann vor ihrer Wohnung abgeholt, und wir haben den Tag in einem Ausflugsort in der Nähe verbracht. Das erste Photo, das ich von ihr gemacht habe, hängt jetzt noch an unserer Wand. Den halben Tag haben wir geflirtet und mehr über uns erfahren. Ich glaube, die ersten Schmetterlinge fingen damals an zu fliegen. Weil ich am Abend noch von Freunden eingeladen war, konnte ich nicht den ganzen Tag bleiben, obwohl ich das gerne gemacht hätte. Ich bin dann bei den Kollegen später angekommen, aber der Grund war eine gute Entschuldigung für die Verspätung. Das nette SMS, das während dem Essen ankam, hat den Tag perfekt gemacht. Da ich in der folgenden Woche für drei Monate auf Weltreise ging, haben wir uns noch zwei- oder dreimal gesehen und uns wenigstens schon das erste Mal geküsst.

Während der ganzen Reise war ich ständig per SMS oder E-Mails oder mal ein Telefon von fern in Kontakt und mit Flugzeugen im Bauch. Wie im Flug vergingen die drei Monate und Michaela hat mich bei der Rückkehr am Flughafen abgeholt. Wie aufgeregt ich doch war. Inzwischen ist mehr als ein Jahr vergangen, und wir sind ein Paar geworden. Und nun möchten wir bald zusammenziehen. Fortsetzung folgt hoffentlich ... Vielen Dank an Parship, ohne das wir uns nie getroffen hätten."

Weitere Erfolgsgeschichten aus dem Aargau:

Liebesgeschichten

Doris (51) und Harald (56)

In guten wie in schlechten Tagen

mehr
Liebesgeschichten

Renate (66) und André (75)

Mein Romand, mein Französisch und ich

mehr
Liebesgeschichten

Renate (48) und Peter (55)

Wir schrieben bis in die Nacht hinein Mails

mehr
Liebesgeschichten

Elvira (42) und Martin (44)

Oft gesehen, aber es ist nichts geschehen

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)